[Das Verhör] - Mit Anna von "Flawless Dandelion"

Anna von Flawless Dandelion ist heute zu Gast auf dem Verhörstuhl. In welchem Film sie gerne mitspielen würde und ob sie schonmal etwas Verbotenes getan hat, erfahrt ihr im Verhör.

Anna ist 20 Jahre alt und wohnt in der Nähe von Köln.
Ihre Liebe zur Mode und zur Fotografie hat sie vor Kurzem in einem eigenen Blog untergebracht. Vorher bloggte sie zusammen mit ihrer Zwillingsschwester auf "Hope & Love".

"Ohw das ist wirklich eine schwere Frage. Die Frage ist ob man da überhaupt etwas tun kann. Da Aliens wahrscheinlich weitaus schlauer sind als wir Menschen und irgendeine übersinnliche Kraft haben, würde ich mich ihnen fügen. Ich glaube ich fände es ganz cool wenn sie mich mit auf den Mars oder so nehmen würden. Vielleicht bin ich auch etwas besonderes in ihren Augen und sie krönen mich zu ihrer Prinzessin."
Das wäre wahrscheinlich das Beste was einem in so einer Situation passieren kann. So als Marsprinzessin hat man bestimmt ein schönes Leben.



"Also etwas richtiges, richtig verbotenes habe ich noch nicht getan. Ich bin nirgendwo eingebrochen, habe nichts geklaut, habe niemanden umgebracht oder ähnliches. Die üblichen Dinge die man als kleines Kind macht, obwohl die Eltern nein gesagt haben. Die hab ich natürlich wie jeder andere gemacht. Fernseh geschaut obwohl ich es nicht sollte. Mit 10 Jahren Filme ab 16 geschaut. Oh und ich bin schon mal schwarz gefahren. Aber das eher aus versehen als mit purer Absicht."
Aus purer Absicht fährt man ja auch nicht schwarz, da gibt es viele Gründe, die das entschuldigen könnten. Höhö.

"Oh das ist einfach! 1. Swaghetti Yolonese. Das sind Zuccini als Nudeln mit super leckerer Soße. 2. Spinatpizza mit richtig vieeel Knoblauch. 3. Instantsuppe von Aldi. Die ist und bleibt halt einfach die Beste. 4. Schokopudding weil der immer geht.Und 5. Kartoffel Wedges mit Käuterquark!"
Oh Zucchini-Nudeln, das möchte ich auch mal essen. An Nachtisch hast du auch gedacht, wunderbar!


"Halte durch!!! Irgendwann ist Land oder ein Schiff in Sicht und du wirst gerettet. Nicht viel Bewegen damit man die Energie spart und wenns kalt wird nicht mit den Haien kuscheln."

"Auch das fällt mir total leicht zu beantworten. In Valentine's day. Mein absoluter Lieblingsfilm."
Wem der Film nichts sagt, der schaut mal hier.


"Ich wäre ganz gerne eine Fee und würde überall meinen Feenstaub verteilen damit die ganze Welt lustig glitzert. Ich könnte mich einfach auf die Schulter von anderen Menschen setzten und ihnen lauter lustige Dinge ins Ohr flüstern und bösen Menschen würde ich in den Kopf fliegen und alle böse Gedanken mit pinken Einhörnern bekämpfen!"
Das ist eine schöne Vorstellung. Wieso gibt es bloß in Wirklichkeit keine Feen? Da gäbe es nur nette Menschen. Nur böse Feen darf es dann natürlich nicht geben.

Alle hier gezeigten Fotos unterliegen dem Copyright von Anna und sind nicht meine eigenen und dürfen auch nicht anderweitig verwendet werden!

Möchtest auch du von mir verhört werden. Dann schau mal hier.

Kommentare:

  1. Huhu,

    tolle Fragen die du da gestellt hast und auch sehr schöne Antworten, vorallem die letzte :D

    Ich habe dich übrigens getaggt:
    http://woelkchens-buecherwelt.blogspot.de/2014/03/tag-unter-200-follower-tag.html
    Hoffe du hast vlt. Lust mit zu machen ;)

    Liebe Grüße
    Frau Wölkchen
    http://woelkchens-buecherwelt.blogspot.de/2014/03/tag-unter-200-follower-tag.html

    AntwortenLöschen
  2. Wieder eine tolles Verhör mit sehr interessanten Fragen. Ich muss auch gleich mal Annas Blog besuchen ;).

    Jup ich fand das ja super lecker, bin ja eine kleine Naschkatze, deshalb musste es hier unbedingt hin ;).
    Bisher tut er das ja und ich war heute schon schön draußen. Die Laune ist gleich viel besser, bei solch tollen Temperaturen.

    AntwortenLöschen

Los macht mich glücklich und hinterlasst einen Kommentar, eure Gedanken oder konstruktive Kritik. :)